Breadcrumbs

Blue Flower

 

Bruchmann-Pokal 2015 wieder ein voller Erfolg!

 

Die Beteiligung am Bruchmann-Pokal, der vom Kreisturnverband Neumünster ausgetragen wurde, war so zahlreich wie im letzten Jahr. In der Begrüßung vor den 85 Turnerinnen aus 5 Vereinen (MTSV Olympia, TSV 05, SC Gut Heil, SV Tungendorf, TSV Gadeland ) wurde erwähnt, dass im 35. Jahr in Folge dieser Pokal in modifizierter Form ausgeturnt wird. Der beim MTSV Olympia beheimatete Turner Erich Bruchmann (früherer Meister beim Pferdsprung über 6 Pferde) stiftet 1979 den Pokal, „damit das Turnen immer aufrecht erhalten bleibt“. Die Regeln dieses Wettkampfes, der ursprünglich nur für Leistungsturnerinnen und Leistungsturner gedacht war, wurden im Laufe der Jahre immer wieder modifiziert und der Zeit angepasst.

 

Heute ist es so, dass zu Beginn der Veranstaltung zunächst die Mannschaften aus den teilnehmenden Vereinen zusammengelost werden und zur Kennung ein entsprechendes farbiges T-Shirt bekommen. Jeweils eine Rhythmische Sportgymnastin (RSG), eine Kür-Turnerin, eine Pflichtturnerin, eine TGW-Mannschaft wurden auch dieses mal in den farblich sortierten Teams aufgestellt. Die Turnerinnen starteten an drei Geräten aus Sprung, Spannreck, Balken und /oder Boden ihre Übungen; die Mädchen der RSG zeigten 2 Übungen mit Reifen, Seil oder Handgerät, die TGW-Mannschaften mussten Tanzen oder Turnen sowie einen Staffellauf oder Medizinballweitwurf absolvieren.

Am Ende bekam den Wanderpokal das Team „ROT“ überreicht, dass sich an die Spitze gesetzt hatte, knapp vor dem Team „Pink“.

Zum Ende dankte die 1. Vorsitzende mit den Worten „ Es war ein erfolgreicher Wettkampf, der hoffentlich im nächsten Jahr eine ähnlich hohe Beteiligung erfährt“ allen Beteiligten, der Wettkampfleitung, den Kampfrichtern und den vielen sichtbaren und im Hintergrund agierenden Helfern für die gelungene Veranstaltung.

 

Karin Schmüth 1. Vorsitzende